Ulrich Oechsle, Prof. Dr. Dieter Lotz

Nürnberger Institut für
Existenzanalyse und Logotherapie

Krise und Entwicklung - Wozu Krisen uns herausfordern und was wir aus Ihnen lernen können

Baumstumpf aus dem ein neuer Sproß wächst
Niemand bleibt in seinem Leben von Krisen verschont.

Ob Ehekrise, berufliche Krise, Verlust eines geliebten Menschen, schicksalhafte Lebenskrise, eine unheilbare Krankheit, Midlifcrisis - der Mensch steht unter einem besonderen Veränderungsdruck. Aber zugleich hat er auch in solchen Situationen die Chance, eine lebenswichtige Erfahrung zu machen.

Was durch die Bewältigung einer Krise gelernt wird, hat unmittelbare Auswirkungen auf die Entwicklung der Persönlichkeit und beeinflusst insofern auch den Rest des Lebens.

Krisen jeden Typs, allen voran die schicksalhaften Lebenskrisen, bieten uns besondere, zum Teil einmalige Gelegenheiten zur Entwicklung. Und indem wir ihre Sinnbotschaft aufspüren, indem wir ihnen - wie Frankl es in seiner Logotherapie und Existenzanalyse lehrt - einen Sinn abringen, gestalten wir aktiv unser Leben, entwickeln wir unsere Fähigkeiten der Krisenbewältigung.

Jeder muss es für sich schaffen, aber keiner muss es alleine tun.

Zeit: Montag, 30. Mai 2011 um 19:30
Ort: Caritas-Pirckheimer- Haus, (Akademie der Erzdiözese Bamberg)
Königstr. 64, Nürnberg , großer Saal
Referent: Ulrich Oechsle
Moderation: Gisa Oechsle
Unkostenbeitrag: 10,--EUR

Aktuell