Ulrich Oechsle, Prof. Dr. Dieter Lotz

Nürnberger Institut für
Existenzanalyse und Logotherapie

Sinn- und wertorientierte Mitarbeiter- und Unternehmensführung

Baumstumpf aus dem ein neuer Sproß wächst

Inhalte des Seminars:

  • Die Bedeutung des Menschenbildes für den nachhaltigen Erfolg, für die Lebensqualität in Unternehmen und für die Teamentwicklung.
  • Teamentwicklung, Führung und Motivation
    Zusammenhänge zwischen Teamentwicklung, sinn- und wertorientierte Führung und Motivation
  • Was Menschen wirklich motiviert – Der Wille zum Sinn als Motivationskonzept für die Zukunft. Motivationstheorie und Wertlehre Viktor Frankls als Grundlage einer wertorientierten und leistungszentrierten Zusammenarbeit.
  • Wie wir eine Gemeinschaft mit gemeinsamen Zielen und Werten bilden können
    Werte als Leuchttürme und Orientierungsleitlinien für unseren Umgang miteinander und für unser Handeln.
  • Authentische zwischenmenschliche Beziehungen als erfahrbarer Erlebniswert im Team und Ihre positiven Auswirkungen auf das effektive und effiziente Zusammenwirken im Berufsalltag.
  • Zusammenarbeit – Vom Gegeneinander und Nebeneinander zum Miteinander und Füreinander.
  • Sinnorientierte Problem- und Konfliktbewältigung in Teams.
  • Persönlichkeitsbildung / Persönlichkeitskompetenz als Grundlage gelingender Zusammenarbeit
    (Das existenzanalytisch interprtetierte Enneagramm als Hilfe zur Persönlichkeitsbildung und förderung individueller Stärken und Begabungen.
  • Der Sinn des Führens ist die Leistung
    Unter welchen Bedingungen Leistung im Team zustande kommt. Abbauen von Motivationsstörungen und Leistungsblockaden um beste Ergebnisse für die (internen und externen)) Kunden zu erzielen Vom Aufbau eines „Sinngerüstes“ das Sinn und Wertmöglichkeiten bietet und damit Leistung ermöglicht.
GEMEINSAM BIN ICH BESSER

Zeit: 19. - 20. November 2018
Di. 9.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 20.00 Uhr
Mi. 9.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr
Ort: Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein
Gebühr: 1.650,00 EUR pro Teilnehmer zzgl. 19 % MwSt.
Teilnehmer: ca. 8 Personen
Seminarleiter: Ulrich Oechsle, Günther Wimmer
Dieses Seminar ist bereits belegt

Aktuell