Ulrich Oechsle, Prof. Dr. Dieter Lotz

Nürnberger Institut für
Existenzanalyse und Logotherapie

Fragen des Lebens Teil I

Baumstumpf aus dem ein neuer Sproß wächst

Fragen, die das Leben an uns stellt.

Lebensfragen bewegen

Es gibt Fragen, die das Leben uns stellt und Fragen, die über unser Leben entscheiden, die wir stellen sollten

Fragen
...die uns weiterbringen
...die zur Verwandlung verhelfen
...auf die wir alleine nicht kämen
...die andere auch haben
...die einem nur manchmal kommen
...auf die wir keine Antwort haben
...die uns in Bewegung bringen
...die plötzlich auftauchen
...die nur wir selbst beantworten können
...die wir nur mit unserem Leben und in
...der Tat beantworten können

Nicht selten umstellen Antworten unser Leben.

Aber sind es Antworten auf unsere Fragen?

Die Sehnsucht nach Glück, nach einem gelingenden Leben wohnt in jedemMenschen. Auf ganz unterschiedlichen Wegen versuchen wir, dieser Sehnsucht nachzugehen. Im Stillen drängen sich manchmal Fragen auf, die uns bedrohlich erscheinen.

Wer es wagt, den Fragen Raum zu geben, die aus seinem Inneren aufsteigen, nimmt sich selber ernst.

Fragen beleben, sie können unsere Wahrnehmung für uns selbst und das Leben um uns herum vertiefen.

Indem wir den Fragen, die uns das Leben stellt, nicht ausweichen und auf der Suche nach der sinnvollsten Antwort unsere eigenen Fragen ernst nehmen und tiefer fragen als bisher, kommen wir zu neuen, eigenen Antworten, die uns dem Leben und der eigenen Lebendigkeit näher bringen.

Dadurch geht uns auf, worauf es jetzt ankommt, an welcher Stelle wir in Freiheit eine Veränderung herbeiführen sollten oder mit einer neuen Haltung etwas fortführen wollen.

Lebensfragen, die wir in den Seminaren miteinander bewegen:

Teil I
  • Wie finde ich heraus, was ich wirklich will?
  • Wie finde ich den Mut, etwas Neues zu beginnen?
  • Was motiviert Menschen wirklich?
  • Woher kommt die Kraft zur Veränderung ?
  • Wie kann ich mit bestimmenden Gefühlen besser umgehen?
  • Wie kann ich meine Ängste besser als bisher überwinden?
Teil II

Teil III Teil IV

Arbeitsweise im Seminar

u.a. Einführung in die Themen, existenzanalytische Gesprächsführung, persönlicher Dialog, Wertimaginationen.

Eingeladen sind Menschen, die an ihrer eigenen Persönlichkeitsbildung interessiert sind.

Organisatorisches

Seminarzeiten: dienstags von 18:00 - 21:30 Teil I, III und IV
Teil I 14.01. / 21.01. / 04.02. / 18.02. / 04.03. / 11.03.2014
Teil II 05.06. / 16.06. / 24.06. / Sa 12.07. ganztägig / 22.07.2014
Teil III 07.10. / 14.10. 28.10. / 04.11. / 18.11. / 02.12.2014
Teil IV 25.03. / 01.04. / 15.04. / 06.05. /13.05. / 03.06. / 17.06./ 01.07. 2014
Ort: Institut für Existenzanalyse und Logotherapie, Goldbachstr. 17, Nürnberg
Seminarleitung: Gisa Oechsle
Ulrich Oechsle
Seminargebühr: 360,-- EUR Teil I - III, 480,-- EUR Teil IV

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit sich für alle Teile oder nur für einen oder zwei Teile anzumelden.

Aktuell