Ulrich Oechsle, Prof. Dr. Dieter Lotz

Nürnberger Institut für
Existenzanalyse und Logotherapie

Keine Angst vor der Angst!Wie wir Ängste überwinden können

Baumstumpf aus dem ein neuer Sproß wächst

Wie wir Ängste, die uns am Leben hindern, überwinden können.

Nicht selten bleiben Menschen hinter ihren Möglichkeiten zurück, weil sie zu sehr von ihrer Angst bestimmt werden und sich selbst zu wenig zutrauen. Sie ziehen sich auf Vertrautes und Bekanntes zurück, und damit auch vom Leben - von sinnvollen Möglichkeiten, die ihr Leben bereichern könnten.

Trotz ihrer Sicherheiten, auf die sie sich zurückgezogen haben, bewundern sie Menschen, die den Mut haben, neue, eigene Wege zu bahnen, die voranschreiten, die bisherige Sicherheiten loslassen, Ungewissheit und Ungesichertheit ertragen, um neues, sinnvolles Leben zu wagen. Sie bewundern diese Menschen, weil sie im Tiefsten fühlen, dass dieser Weg ihr eigener sein sollte. Aber weil sie Angst haben, gehen sie davon aus, dass sie es nicht können.

Jede Veränderung im Leben eines Menschen bringt Unsicherheit und Angst mit sich. Doch wenn Menschen Gründe für Leben finden, die Ihnen wichtiger sind als ihre Angst, kommen sie sich selbst und dem Leben näher.

Sie weichen vor den angstauslösenden Situationen weniger aus. Indem sie sich auf Neues einlassen machen Sie die Erfahrung, dass ihre Ängste sich verringern und Vertrauen aufkommt. Wo Vertrauen sich ausbreitet, wächst auch der Mut, sich auf anstehende Herausforderungen im Leben mehr als bisher einzulassen.

Zeit: 4. - 7. März 2010
  Do 16.00 - 19.30 Uhr
Fr und Sa 09.00 - 12.00 Uhr und 14.45 - 18.15 Uhr
So 09.00 -12.00 Uhr
Ort: Hof Birkensee bei Nürnberg, Einkehrhaus der Communität Christusbruderschaft Selbitz, Offenhausen/Egensbach
Leitung: Gisa Oechsle
Gebühr: 280,- EUR, Übernachtung/Vollpension 110,- EUR
Teilnehmer: ca. 10 Personen


Alle genannten Preise verstehen sich incl. der derzeit gültigen Mehrwertsteuer von 19%. Bitte verwenden Sie unser Anmeldeformular.

Aktuell