Ulrich Oechsle, Prof. Dr. Dieter Lotz

Nürnberger Institut für
Existenzanalyse und Logotherapie

Wertimaginationen zum Thema: Wie wir mit bestimmenden Gefühlen besser umgehen können

Baumstumpf aus dem ein neuer Sproß wächst
Gefühle sind nicht nur Stimmungen sondern Kräfte. Diese Kräfte bestimmen unser Leben, weil sie unser Verhalten beeinflussen. Gefühle können uns dazu bewegen, das zu leben, was wir eigentlich wollen - sie können aber auch die Ursache dafür sein, dass wir uns immer wieder so ganz anders verhalten, als wir es uns vorgenommen haben.

Wer seine Gefühle zu wenig kennt, hat nicht nur mit sich selbst Probleme, sondern er schafft auch Probleme in seiner Umgebung, indem er andere mit seinen Gefühlen "überfährt".

Manche Menschen spüren sich selbst so wenig, dass sie oft gar nicht wissen, welche Empfindungen sie haben. Andere fühlen sich ihren negativen Empfindungen ausgeliefert und können nur darauf warten bis diese sich wieder zurückgezogen haben.

In der eigenen Tiefe, meiner inneren unbewussten Welt, finde ich Zugang zu den Gefühlen, die für mein Leben bestimmend sind. Sie zeigen uns und die Werte und Gefühlskräfte, die Sinn schaffen, die uns im Leben fördern, auf die es im Leben ankommt (z.B. Vertrauen, Mut, Hoffnung, Liebesfähigkeit, Stehvermögen, innere Freiheit). Sie zeigen uns auch die Kräfte und unbewussten Ursachen, die uns am Leben hindern ( z.B. Selbstablehnung, innere Widerstände und Blockaden, alte Verletzungen, Ängste, Aggressionen, Schuldgefühle).

Die Frage, wie wir mehr als bisher mit den Werten und Gefühlskräften in Berührung kommen, die Sinn schaffen und wie wir die niederziehenden Gefühle - wie z.B. Ängste, Aggressionen, reduzieren und dadurch selbstbestimmter leben können, stehen im Mittelpunkt des Seminars.

Arbeitsweise: Wertimagination, existenzanalytische Gesprächsführung.

Zeit: 5. - 8. März 2009
  Do 16.00 - 19.30 Uhr
Fr und Sa 09.00 - 12.00 Uhr und 14.45 - 18.15 Uhr
So 09.00 -12.00 Uhr
Ort: Hof Birkensee bei Nürnberg, Einkehrhaus der Communität Christusbruderschaft Selbitz, Offenhausen/Egensbach
Leitung: Ulrich Oechsle
Gebühr: 280,- EUR, Übernachtung/Vollpension 110,- EUR
Teilnehmer: ca. 10 Personen


Alle genannten Preise verstehen sich incl. der derzeit gültigen Mehrwertsteuer von 19%. Bitte verwenden Sie unser Anmeldeformular.

Aktuell